... zur Startseite
Navigation
Notfallsnummer-oben
001001
HELFEN AUCH SIE!
fe86243a8db845e58eb3af678c348aa0_T

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende!

Kontakt

Wollen Sie Ihren Hund zum Rettungshund ausbilden? Rufen Sie mich unter 0664/234 23 67 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail, um bei einem Training einmal unverbindlich zu schnuppern. 

Jahresrückblick 2011

 

 Im Jänner hatten wir unseren ersten Einsatz des Jahres 2011 in Heidenreichstein. Wenige Tage später veranstaltete das Ausbildungsreferat der LG NÖ eine Trainerschulung betreffend Feinsuche bei uns im Theresienheim in Tulln.
Die Staffel Liesingtal besuchten wir im Februar für einige Tage gemeinsames Training. Ebenso waren einige von uns am Landestag in Hofstetten.


Teile unserer Staffel nahmen im März an der Landesübung in Hollabrunn teil. Ende des Monats waren wir im Donauklinikum Tulln zum Tag der Einsatzorganisationen eingeladen. Eva und Matthias vertraten uns wieder am Bundeswinterlehrgang.


Anfang Mai war der nächste Einsatz für uns in Deutsch Wagram. Bereits eine Woche später, bestand Matthias mit Grisu seine erste Einsatzprüfung. Gerald bestätigte seine Einsatzfähigkeit. Ende Mai waren wir bei der Landesübung der Staffel Technik in Zobelhof. Zwei Tage später wurden wir zum nächsten Einsatz alarmiert.
Die ersten Junitage verbrachten wir am Bundesflächenlehrgang in Gröbming. In der Blumau fand auch im Juni die Trümmerlandesübung statt. Conny bestand mit Vorzüglich die Helferprüfung. Wir absolvierten auch eine Einsatzübung mit der FF Hintersdorf. Am selben Tag wie die Öffi in Tulln, Tag der Freiwilligen, wurden wir auch zu einem Einstz nach Leobendorf gerufen.

 

Gerald fuhr im Juli nach Schärding zur Trümmerprüfung. Sandra mit Lucky kam im Juli zu uns.
31. Juli und 1. August waren zwei Tage voll im Einsatz - Scheiblingstein.
Mitte August bestand Willi mit seiner Blue die RHE Fläche und Eugen mit Baghira die Einsatzprüfung. Der nächste Einsatz war im Bezirk Zwettl. In Hollenstein veranstalteten wir heuer unsere zweite Landesübung.


Anfang September waren wir im Einsatz in Harmannsdorf. Am nächsten Tag unterstützten wir die Staffel Korneuburg beim Stadtfest und am Tag darauf waren wir beim Sicherheitstag in Langenrohr zu Gast. Wenige Tage später besuchten wir die Senioren unserer Gemeinde. Gerald bestand mit Sina die Trümmerprüfung in der Blumau. Am 12.9. fuhren wir zu einem Einsatz nach Klein Engersdorf. Ende September stand schon traditionellerweise die IHA in Tulln am Programm. Markus kam zu uns in die Staffel.


Anfang Oktober waren wir in Eichgraben am Gesundheitstag und zwei Wochen später brachten wir den Volksschulkindern in Tulln die Rettungshundearbeit näher. Helmut bestand die Helferprüfung und viele von uns waren auf der Landesübung in Klosterneuburg. Unser traditioneller Wandertag am 26.10. fand bei strömendem Regen statt.
In November bestanden Eva mit Civa und Andreas mit Merlin die RH E Fläche und Michaela verlängerte mit Honey ihre Einsatzfähigkeit. Wenige Tage später wurden wir nach Grunddorf zu einem weiteren Einsatz alarmiert.

 

zurück

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang